SPD-Fraktion startet Arbeit

Veröffentlicht am 06.08.2019 in Aktuell

Die SPD will den Kreis Neuwied mit jungen und erfahrenen Kräften nach Vorne bringen! 

Fraktionsvorsitzende Petra Jonas und die beiden Stellvertreter Sven Lefkowitz und Martin

Diedenhofen, sowie Geschäftsführer Hans-Werner Breithausen bilden den neu gewählten

Fraktionsvorstand.

Bereits in zwei Sitzungen hat die SPD-Kreistagsfraktion die Arbeit für die beginnende Wahlperiode

intensiv vorbereitet. Besonders wichtig ist ihr dabei  die Gestaltung des demographischen und

sozialen Wandels, die Stärkung und der Ausbau der Schul- und Kitalandschaft, bei alldem soll der Klimaschutz einen weiteren Schwerpunkt bilden. Deshalb wurde im Kreis auch ein entsprechender Ausschuss gebildet. Der bisherige Energiebeirat wird zum Ausschuss für Klimaschutz, Energie und Ressourcenwirtschaft weiter entwickelt und somit zukünftig eine bedeutende Rolle spielen. Wichtige Punkte der SPD liegen zudem in der ärztlichen und pflegerischen Versorgung sowie einem modernen und bedarfsgerechten ÖPNV. Die Tourismusförderung und der Breitbandausbau spielen ebenfalls eine große Rolle.

Aufgrund der guten und sachlichen Zusammenarbeit mit der CDU in den vergangenen fünf Jahren wurde eine gemeinsame Vereinbarung getroffen, die Leitlinien und konkrete Ziele festzurrt. Viele Punkte der SPD-Fraktion sind dort eingeflossen: „Wir wünschen uns auch weiterhin eine zielführende und sachliche Zusammenarbeit im Kreistag mit allen demokratischen Fraktionen. Es geht um die Zukunft unseres Landkreises mit seinen Verbandsgemeinden, Gemeinden und Städten.“, so Petra Jonas, die als erfahrene und kompetente Kraft einstimmig zur Fraktionsvorsitzenden wiedergewählt wurde.  „ Die SPD steht auch weiterhin für eine stabile Kreisumlage die nach unseren Wünschen  in der kommenden Wahlperiode vielleicht sogar gesenkt werden kann“, führt sie weiter aus.

Unterstützung bei der Arbeit im Fraktionsvorstand geben jetzt die beiden neuen Stellvertreter

Sven Lefkowitz und Martin Diedenhofen. Der frischgebackene Landtagsabgeordnete Lefkowitz bringt einiges an Kommunalerfahrung mit ein und wird sich besonders in den Bereichen Soziales und gesundheitliche Versorgung engagieren. Dabei hilft ihm seine jahrelange Berufserfahrung im Pflegebereich. Martin Diedenhofen, Mitglied im Landesvorstand der SPD Rheinland-Pfalz wird seinen Schwerpunkt in den Bereich von Schulen und Kitalandschaft legen und hat auch den ÖPNV besonders im Blick.

Der 24jährige möchte die Perspektive seiner Generation stärker in die Politik einbringen und dabei Kreispolitik für die  Öffentlichkeit ein Stück weit interessanter machen und näher bringen.

Das ist auch ein besonderes  Anliegen aller Fraktionsmitglieder, die in jedem Fall  mit einer hohen Motivation in die neue Wahlperiode starten.

 

Homepage SPD KV Neuwied

Der Ortsverein auf Facebook!

Infos direkt auf eure Startseite - Daumen hoch für den Ortsverein!

https://facebook.com/spderpel

 

JUSOS Rheinschiene - Für dich vor Ort!

Informationen

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Sachliche Information statt Lügen, Hass und Hetze: Demokratische Parteien von der SPD über die Union bis zur Linken haben sich einen gemeinsamen Verhaltenskodex für fairen Wahlkampf auferlegt - und schließen eine Kooperation mit der rechtsextremen AfD aus.

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Wir kümmern uns darum, dass sich alle Generationen auf eine stabile Rente verlassen können. Denn: Wer viele Jahre hart arbeitet, muss auch im Alter gut davon leben können.

Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Setze dich gemeinsam mit uns für Demokratie, Toleranz und Respekt ein und komme zu den Demonstrationen und Kundgebungen!

Wetter-Online

Links zu anderen SPD Ortsvereinen

SPD Unkel

SPD Rheinbreitbach

SPD Linz