Willkommen in Erpel - 12. September, 16 Uhr am Bürgersaal!

Veröffentlicht am 02.09.2015 in Veranstaltungen

Von wegen Landflucht - Erpel hat neue Bewohner!

Vor einigen Monaten sind Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern in unserer Gemeinde eingetroffen. Willkommen heißen und kennenlernen wollen wir sie am 12. September ab 16 Uhr in der Grillhütte am Bürgersaal Erpel.

Also liebe Erpelerinnen und Erpeler: Das Bündnis "Willkommen in Erpel" lädt Sie herzlich ein!

 

An die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Erpel

 

Liebe Erpeler,

 

von wegen Landflucht – Erpel hat neue Bewohner!

Bereits vor einigen Monaten sind Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern in

unserer Gemeinde eingetroffen. In den Nachrichten hören wir immer

wieder, dass politische Verfolgung und wirtschaftliche Not Menschen dazu

zwingen, ihre Heimat zu verlassen. Das Leid und den Verlust, den diese

Menschen auf sich genommen haben, um zu uns zu gelangen, ist für viele

von uns schwer zu begreifen.

Bewegen wir uns weg von den viel gehörten Phrasen und stellen uns vor,

in einer völlig neuen Umgebung Anschluss finden zu müssen.

Deswegen: Lassen Sie uns unsere neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger

herzlich empfangen!

In diesem Sinne veranstalten wir am Samstag, den 12. September ein

Grillfest in der Grillhütte am Bürgersaal. Hierzu laden wir alle Bürgerinnen

und Bürger der Ortsgemeinde Erpel herzlich ein.

Dazu gehören Schutzsuchende aus Syrien, Mazedonien, Albanien und

Ägypten.

 

Die Veranstaltung findet statt am:

 

Samstag, den 12. September

Um 16 Uhr

In der Grillhütte am Bürgersaal Erpel

Heisterer Straße, 53579 Erpel

 

Mit einem breiten Bündnis aus engagierten Bürgern, lokalen Unternehmen

und gemeinnützigen Vereinen wollen wir ein schönes Fest auf die Beine

stellen und unsere neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Mitte

willkommen heißen.

Wir bedanken uns für die große Spendenbereitschaft und würden uns sehr

über weitere Spenden freuen.

 

Mit herzlichen Grüßen

Bürger der Ortsgemeinde,

Bündnis „Willkommen in Erpel“


Ansprechpartner:

Martin Diedenhofen

Zweiter Vorsitzender SPD Ortsverein Erpel

01753851740 | martin.diedenhofen@t-online.de

Heisterer Straße 8 | 53579 Erpel

 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

grillfest für fluechtlinge

Ich finde es toll das ihr das auf die Beine stellt. Leider kann ich mit meiner Familie nicht teilnehmen da wir ein Familienfest in Irland haben. Ich wünsche euch aber viel Erfolg.

Autor: elfie engel, Datum: 03.09.2015, 19:04 Uhr


Downloads

Bürgerdialog

Fragebogen 2022

Infos

VG-SPD

Wahlen

Der Ortsverein auf Facebook!

Infos direkt auf eure Startseite - Daumen hoch für den Ortsverein!

https://facebook.com/spderpel

 

JUSOS Rheinschiene - Für dich vor Ort!

Informationen

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Sachliche Information statt Lügen, Hass und Hetze: Demokratische Parteien von der SPD über die Union bis zur Linken haben sich einen gemeinsamen Verhaltenskodex für fairen Wahlkampf auferlegt - und schließen eine Kooperation mit der rechtsextremen AfD aus.

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wetter-Online

Links zu anderen SPD Ortsvereinen

SPD Unkel

SPD Rheinbreitbach

SPD Linz