24.07.2018 in Allgemein

Sommerfest

 

SPD Erpel lädt zum Sommerfest am So, 29. Juli

Bei Kaffee und Kuchen sowie anschließend Grillwürstchen und kühlen Getränken möchte die Erpeler SPD ein paar gemütliche Stunden verbringen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen – die SPD freut sich über viele Gäste und auf gute Gespräche.

Speisen und Getränke werden vom SPD-Ortsverein Erpel wie immer kostenfrei angeboten. Das Sommerfest findet am Sonntag, 29. Juli ab 15 Uhr auf dem Grillplatz am Bürgersaal (Heisterer Straße 29) in Erpel statt.

https://www.spd-erpel.de/dl/OV-Sommerfest_PlakatNEU.pdf

24.05.2018 in Allgemein

Hundekotbeutelspender montiert

 

SPD Ortsverein Erpel spendet Hundetütenspender

 

Stinkende Tretminen sind ein ständiges Ärgernis auf den Wegen und Wiesen des Rheinufers.

Deshalb spendet der SPD-Ortsverein Erpel zwei Beutelspender aus seiner Ortsvereinskasse

Nach der erfolgreichen Rheinufersäuberung, trägt der SPD-Ortsverein so zur R(h)einhaltung an der Promenade bei.

Die Spender hängen am Uferweg in der Nähe des Imbiss Rheingarten und am Uferweg unweit des Fähranlegers.

Pressemitteilung des SPD-Ortsverein Erpel

14.05.2018 in Allgemein

Ein Anhänger voller Unrat

 

SPD Ortsverein Erpel befreit das Rheinufer

Pünktlich zu Rhein in Flammen traf sich die Erpeler SPD am Rheinufer. Mit viel Elan und Spaß tüteten die Helfer etlichen Müll in blaue Säcke und trugen diese und größere Stücke in den von der Ortsgemeinde, dankenswerter Weise, bereit gestellten Anhänger.

Eine Mitbürgerin war so begeistert, dass sie den Helfern als Dankeschön spontan einen Betrag spendete, der anschließend im Imbiss Rheingarten in eine Erfrischung umgemünzt wurde.

 

Pressemitteilung des SPD Ortsverein Erpel

 

14.04.2018 in Allgemein

Rhein Ufer Säuberung

 

 

Der SPD-Ortsverein Erpel

lädt ein zur

 

Rhein-Ufer Säuberungs-Aktion

 

 

Am Samstag, den 28.04.2018

Beginn: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Imbiss Rheingarten

(Bei strömenden Regen 19.05.2018)

 

Gemeinsam mit Ihnen und Euch wollen wir etwas für unsere Gemeinde tun und hoffen auf aktive Mithilfe!

 

Wir freuen uns über viele helfende Hände die uns unterstützen.

 

Für Verpflegung ist gesorgt.

Ihr SPD-Ortsverein Erpel

Infos unter spd-erpel@web.de www.spd-erpel.de

Ansprechpartner Jochen Wilsberg 0171 5623150 Grabenstr. 15, 53579 Erpel

09.04.2018 in Allgemein

Die sozialen Folgen der Digitalisierung

 

Die sozialen Folgen der Digitalisierung

Die SPD der Verbandsgemeinde Unkel lädt alle Bürgerinnen und Bürger, alle Mitglieder und Interessierten ein zu einer Podiumsdiskussion
am 18. April 2018 um 19:00 Uhr zum Thema
‚Die sozialen Folgen der Digitalisierung‘ ein.
Veranstaltungsort ist der Bürgersaal in Erpel.

 

Dabei wird meist nur das ‚Netz‘ und dessen Geschwindigkeit betont. Digitalisierung geht aber viel weiter. Globalisierung ist nur so möglich. Der Wegfall von altgewohnten Arbeitsplätzen wird selten betont. Die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen rund um die Kommunikationstechnik und die digitale Infrastruktur kommt schon häufiger vor. Man muss sich aber auch fragen: ‚Wer fällt hinten runter‘? ‚Was geschieht mit den Menschen, die nicht Schritt halten können mit der digitalen Revolution?‘
Gibt es Möglichkeiten, hier vorzusorgen? Welche Ausrichtung müssen die Bildungssysteme nehmen, um die Anforderung einer digital vernetzten Gesellschaft im Vorfeld zu lehren?
Viele Fragen sind hier offen.

Wir konnten aus Mainz Herrn Alexander Schweitzer gewinnen, mit uns dieses Thema in einem Podiumsgespräch zu diskutieren. Herr Schweitzer ist Fraktionssprecher der SPD Landtagsfraktion in Mainz und Mitglied des SPD Vorstandes im Bund.
Ebenso sind bei diesem Gespräch sind auf dem Podium dabei:

  • Herr Martin Diedenhofen – Geschäftsführer der SPD im Kreis Neuwied und Vorsitzender der Jusos im Kreis Neuwied

  • Herr Karl-Heinz Zimmermann, Gewerkschaftssekretär der Eisenbahngewerkschaft in Deutschland und Vorsitzender der AFA (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen) innerhalb der Eisenbahngewerkschaft.

Die SPD der Verbandsgemeinde Unkel freut sich sehr, über jeden interessierten Mitbürger. Es ist ein Thema, bei dem auf jeden Fall unsere heutige Generation die Grundsteine für viele folgende Generationen legen wird. Seien Sie also dabei.

Im Namen der SPD der VG-Unkel

Bernhard Reuter
(Vorsitzender)

Der Ortsverein auf Facebook!

Infos direkt auf eure Startseite - Daumen hoch für den Ortsverein!

https://facebook.com/spderpel

 

JUSOS Rheinschiene - Für dich vor Ort!

Informationen

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

Ein Service von websozis.info

Zum Start der Koalitionsverhandlungen zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil überzeugt, dass der Aufbruch mit einer Fortschrittsregierung gelingen kann. Dabei geht es um ehrgeizige Ziele für das Land - und um einen neuen Politikstil.

21.10.2021 16:02
Jetzt geht’s los.
SPD, Grüne und FDP streben eine zügige Regierungsbildung an. "Wir sind alle in Vorfreude, die Stimmung ist gut. Aber wir wissen auch, welche Verantwortung wir mit drei Parteien tragen", sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil am Donnerstag zu Beginn der Koalitionsverhandlungen.

Am Donnerstag sind SPD, Grüne und FDP in die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer künftigen Bundesregierung gestartet. Hier ein Überblick über die Zuständigkeiten der SPD für die jeweiligen Arbeitsgruppen.

Zwei starke Frauen für das Parlamentspräsidium: Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden und Aydan Özoguz eine ihrer Stellvertreter:innen. Einstimmig bestätigte der SPD-Fraktionsvorstand damit den Vorschlag von Fraktionschef Rolf Mützenich.

Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. "Aufbruch und Fortschritt" seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen.

Wetter-Online

Links zu anderen SPD Ortsvereinen

SPD Unkel

SPD Rheinbreitbach

SPD Linz